Christenlehre

Liebe Kinder,


Am 9. August haben wir in unserer Kirche den Segnungsgottesdienst für die Kinder gefeiert, die jetzt in die Schule gekommen sind. Aber auch diejenigen, die etwas Neues begonnen haben, konnten dies mit Gottes Segen tun. Zwei Kinder, die einen neuen Schulabschnitt begonnen haben bzw. die ab jetzt eine neue Kindergartengruppe besuchen dürfen und eine Lehrerin, die im neuen Schuljahr auch ganz viel von Gottes gutem Segen braucht, waren im Gottesdienst. Und dann durfte ich Merle kennenlernen, ein neues Christenlehrekind in der Christenlehregruppe 1.-3. Klasse.
Das war spannend! Auf der folgenden Seite könnt ihr ein paar Schnappschüsse von diesem Gottesdienst sehen. Erkennt ihr, wer auf den Bildern ist? Ich bin übrigens auch drauf, gleich zweimal! Hihi… Findet ihr mich?
Leider können wir uns auch in den nächsten Monaten nicht zur Christenlehre sehen, weil die Corona-Kontakt-Beschränkungen es einfach nicht zulassen! Das ist schade! Wie genau es weitergeht, könnt ihr in der Whatsapp-Gruppe „Lambrechtshäger Kirchenmäuse“ lesen. Wer noch nicht dazu gehört, aber gern dazugehören möchte, kann Sabine Luckow anrufen oder mailen oder eine Nachricht schicken. Die Kontaktdaten stehen auf der Rückseite des Gemeindebriefes. Mit Sabine zusammen denke ich mir aus, wie wir weiter Christenlehre anbieten können. Fest eingeplant sind wieder biblische Geschichten, etwas zum Basteln und noch mehr! Ihr dürft gespannt sein!
Und schreiben oder Sprachnachrichten schicken dürft ihr natürlich auch immer! Da Kirchenmäuse von Natur aus neugierig sind, höre ich gern von euren Erlebnissen. Bis hoffentlich bald!
Ich freue mich auf euch!
Liebe Grüße und „Pieps“,
Eure
Alba Kirchenmaus

Jahreslosung 2020:

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Markus 9, 24