Grußwort

Liebe Gemeinde, liebe Leserinnen und Leser!

 

11,63 Prozent - für eine Bundestagswahl wäre das keine hohe Wahlbeteiligung. Bei unserer Kirchenwahl war es aber eines der besten Ergebnisse der vergangenen Jahre. Die Nordkirche hat gewählt - auch wir in unserer Gemeinde. Und das noch bevor uns das Superwahljahr ins Haus steht. Der neue Kirchengemeinderat ist bereits in sein Amt eingeführt und unsere erste Sitzung ist abgehalten. So sind wir gespannt, was die neue Wahlperiode bringt. Mit Sicherheit Kirchengemeinderäte mit Lust aufs Mitgestalten, die so unserer Kirche ein Gesicht geben. 

Wir gehen auf das Frühjahr und die Osterzeit zu. Wir brauchen Geduld, um das langsame Erwachen der Natur zu erleben. Geduld empfiehlt in diesem Jahr auch die evangelische Fastenaktion "7 Wochen ohne". "Sieben Wochen ohne sofort" unter dieser Überschrift sind wir jeden Mittwoch in der

 

 

 

Passionszeit in die Kirche nach Stäbelow und Parkentin eingeladen. Mal nicht alles sofort haben, erledigen oder beantworten wollen. Auch wenn es schwerfällt: Geduld kann gut tun. Mit Geduld und den eigenen Händen etwas herstellen - zur eigenen Freude aber auch für die Gemeinde, dazu lädt zum Beispiel die Bastelwerkstatt am 17. März ein. 

 

Bis Ostern werde ich noch Pastorin in Ihrer Gemeinde sein, danach kehrt Pastorin Rotter aus der Elternzeit zurück. Es war mir eine Freude, hier in den vergangenen Monaten Dienst tun zu dürfen. Viele Erfahrungen und Begegnungen wurden mir von Ihnen geschenkt: Gottesdienste, Konfirmation, Gemeindefest, Kirchenwahl, Neujahrsempfang, Seniorennach-mittag und vieles mehr - eine bunter Reigen in einer lebendigen Gemeinde mit Strahlkraft. Danke!

 

Bleiben Sie weiterhin behütet wünscht Ihnen 

 

Karin Ott

 


                  

Jahreslosung 2017:

Gott spricht:

Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekiel 36,26